Damen 1 – 2. Liga

damen-1

 


Mitglieder

Sina Jäggi
Lea Jäggi
Irina Leibundgut
Miriam Riedo
Laura Baschung
Angi Kaufmann
Gina Schläfli
Lisa Locher
Lara Jörg
Livia Lüthi
Julie Ris
Delia Grossenbacher
Gina Schreier
Lena Mühlemann

Daniel Hubler (Coach)
Steffi Kaufmann (Trainerin)

SVRS

Weitere Resultate und Informationen finden Sie auf der offiziellen Webseite des VRS (Volleyball Regionalverband Solothurn)…

Hier gehts zur 2. Liga Damen

Team – Steckbrief

GINA
G für « Giga-Blockerin »
I für « I smash the ball on the 3 meter line »
N für « Niemals-Aufgeberin »
A für « « Am Puls des Spiels »-Bleibende »

IRINA
I für « Ig und mi Zähie, mir si wieder fit »
R für « Russisch chani nid, drfür schwiiizerdütsch »
I für « Irland, I love you ! »
N für « Nenei, was meinsch ou du, i cha no gradusloufe ! »
A für « Au ig wott einisch agriffe »

LEA
L für « Liebr dueni passe mit mim Goldfinger, aus Libero si »
E für « Einisch Pass, immer Pass »
A für « Aune-Aues-Rächtmacher-Passeuse-mit-Äxtrawünsch-vode
Usse-Spielerinne »

LIVIA
L für « Löhtmi zerscht wiedr lo heicho »
I für « Idr Mitti bini wiene Roulade, i mache dr Lade dicht »
V für « Vouträffer »
I für « I love Interrail »
A für « Abem Oktober bini ou wiedr drbi »

MIRE
M für « Mängisch bini e Bodesuri »
I für « Ig ha kei Angscht vorem Bau »
R für « Rächtlich xe, bini unersetzbar »
E für « Eini für aui, aui für eini ! »

SINA
S für « S’isch fätzig im Volley »
I für « Ig vrteidige jede gägnerisch Ahgriff »
N für « Nei, ig cha nid nume Mittiblockerin si, sondern ou Usse ! »
A für « Am-Bau-Blibendi »

LISA
L für « Loset einisch, i cha hüt nid cho, i mues go ushäufe bim Serviere. »
I für « Ig bi am Light-Run a vorderster Front ! »
S für « Sorry, ha dir nid wöue d’Fingr bräche mit mim Ahgriff. »
A für « A mim Block chunnt niemer vrbi. »

JULIE
J für « Junge Jocker, wo für’s Dame 1 von Nöten isch ! »
U für « Und übrigens, i vrstoh d’Üebig scho richtig »
L für « Lueget emou, ig chume au Fritig mitm Velo is Träning ! »
I für « Ig ungrstütze s’Dame 1 wos nume geit ! »
E für « Eigentlich chanis chum erwarte, dass d’Saison ändlich afoht. »

LAURA
L für « Labertante, wo die Saison chli uf « Still-Modus » gschaute isch »
A für « Auso mir ischs Volley momentan ehchli zvüu. »
U für « Ungr angerem für d’Süessigkeite ade Mätch vrantwortlich »
R für « Röueli mache am Bode ? Mir si doch nid im Grätturne ! »
A für « Am Bode machinech keis einzigs Fischli »

ANGI
A für « Athletin, Allrounderin,… »
N für « Netzkantehüpferin wo d’Luft i 3m-Höchi geit go schnuppere »
G für « Grossevent-Organisatorin»
I für « Ig mache sehr vüu (ou gärn), abr beweget dir ou mou öichi Füdlis, mini Ladies ! »

LARA
L für « Lueget einisch, ig go 3 Wuche id Staate, lueget auso für Ersatz  »
A für « Au ig bi es nöis Xichtli im Dame 1, freuemi riesig ufe Saisonstart ! »
R für « Röueli mache am Bode wie d’Laura ? Nei, ig chas besser ! »
A für « Am richtig Ort, zum richtige Zytpunkt, damit’s es Loch git im
gägnerische Fäud. »

JUNIORINNE – Gina, Delia und Lena
J für « Jung »
U für « Us Ungrstützig vom Dame 1 immer zha »
N für « No lernfähig, wie s’ganze Dame 1 ! »
I für « Irgendwie fröiemrnis uf das Abendtür mit de « Grosse (und Aute) » »
N für « Nirgends ischs üs so wou, wie bim VBC Aeschi »
N für « Nomou es « N » ? »
E für « Erfahrigssuechend uf Erfougskurs »

Coach Hubi
H für «Hoffentlich isch es „Dame“-Team eifacher aus Juniorinne…»
U für «Und wenn dir s’Ziel nid erreichet, dueni uf jedi zwöi Bäu smashe»
B für «Ballkünstler der alten und neuen Schule»
I für «I wet mini Juniorinne glich nochli trainiere»

Trainerin Steffi
S für «So schad cha ig die Saison nid mitspile»
T für «Trainings leite dueni aber ou gärn»
E für «Eigentlich hani nur wöue gwünne, nid ouno s’Chnöi kaputt mache»
F für «Fasch-Pocahontas»
F für «Flyer-Fahrerin vo Aeschi nach Trimbach»
I für «I cha doch mis Team nid im Stich lo»


 

17.12.2016 Damen 1 vs. TV Wolfwil 1 (2. Liga)

damen-1Mit Aussicht auf einen tollen gemeinsamem Abend, mit einem festlichen Weihnachtsmenu und fantasievollen „Wichteligeschenken“, machten wir uns auf nach Wolfwil, um unseren letzten Match vor den Festtagen in Angriff zu nehmen. Würde ich nun ausgelassen über dieses Spiel berichten, wäre es eine reine Ausschmückung eines unspektakulären und wenig spannenden Matchs. Ich fasse mich also kurz. […] Mehr dazu »

11.12.2016 Damen 1 vs. VBC Lengnau 1 (2. Liga)

damen-1Nach einer zweiwöchigen Matchpause wurden wir in Aeschi im Scheinwerferlicht wie grosse Stars begrüsst. Aufgrund des Sponsorenapéros hatten wir so viel Zuschauer wie noch nie. So war unsere Motivation riesig der Menge auch etwas Grossartiges zu zeigen. Von Anfang an konnten wir mit guten Services und wenig Eigenfehler Druck ausüben. Gegen Ende des ersten Satzes […] Mehr dazu »

02.12.2016 Damen 1 vs. STV Oensingen (2. Liga)

damen-1Noch ein wenig müde vom Match am Vorabend, jedoch top motiviert, trat das grosse Kader von Aeschi auswärts gegen das Team von Oensingen an. Weil die neue Sporthalle von Oensingen uns so überzeugte, entschieden wir gerade zwei Garderoben in Beschlag zu nehmen. Uns war klar, dass es eine Herausforderung ist, in so einer riesen Halle […] Mehr dazu »

02.12.2016 Damen 1 vs. VBC Langenthal (2. Liga)

damen-1Gegen das besser klassierte Team von Langenthal spielten wir bis jetzt unser bestes Spiel der Saison. Wir waren von Beginn an hoch konzentriert und konnten durch unsere guten Services viel Druck erzeugen. Dies konnten wir bis ans Ende des Satzes durchziehen und konnten diesen so gewinnen. Im 2. Satz setzten wir unseren Gegner ebenfalls mit […] Mehr dazu »

10.11.2016 Damen 1 vs. TV Grenchen (2. Liga)

damen-1Mit einem ungewöhnlich grossen Kader traten die Spielerinnen letzten Donnerstag den Auswärtsmatch gegen Grenchen an. Nach geringfügigen Anreiseschwierigkeiten einiger Teammitglieder, starteten die Spielerinnen in den ersten Satz. Doch die Grenchnerinnen dominierten das Spiel von Anfang an mit starken Services und holten sich so einen grossen Vorsprung. Die Aescherinnen hatten Mühe in der Annahme und konnten […] Mehr dazu »

05.11.2016 Damen 1 vs. VBC Gerlafingen (2. Liga)

damen-1Das Spiel gegen Gerlafingen hatte genau den chaotischen Charakter, den unsere diesjährige Saison prägt. Die Tatsache dass unser Coach Hubi und Trainerin Steffi beide an diesem Samstag verhindert waren, machte den Anfang. Wie verhext konnten auch die meisten unserer sonstigen Alternativen nicht einspringen. Glücklicherweise liess uns Caro, Mutter zweier Spielerinnen, fleissige Zuschauerin und ehemalige Volleyspielerin, […] Mehr dazu »

30.10.2016 Damen 1 vs. Regio Volley (2. Liga)

damen-1Um es kurz und knapp zu sagen- anfangs top dann eher flop. Doch alles auf Anfang. Regio Volleyteam hiess vergangenen Sonntag die Herausforderung! Die Aescherinnen betraten die Halle top motiviert, mit dem Hintergedanken endlich drei Punkte ins Trockene zu bringen. Zu Beginn des Matches sah auch alles danach aus, dass dies nicht eine Sache der […] Mehr dazu »

19.10.16 - Damen 1 vs. SV Olten (2. Liga)

damen-1Nach einer Längeren Matchpause hiess es für das Damen 1 am letzten Sonntag wieder „Voll Gas!“ Mit einer – ferienhalber – etwas reduzierten Stammformation und dafür mit tatkräftiger Unterstützung der Juniorinnen, reisten die Volleyballerinnen nach Olten, mit dem klaren Ziel drei Punkte nach Hause zu holen. Im ersten Satz sah es so aus, als ob […] Mehr dazu »

20.09.16 - Damen 1 vs. TV Wolfwil (3:2)

Mit neuen Teammitgliedern traten wir diesen Samstag unseren ersten Match der Saison an. Unsere Erwartungen vor diesem Spiel waren nicht riesig, denn auf Grund unserer langen und zunächst erfolglosen Suche nach einem neuen Trainer/einer neuen Trainerin und auch angesichts vieler Auslandaufenthalte von Mitspielerinnen, fiel unsere Saisonvorbereitung nicht wie gewohnt aus. Diese eher unbeständige Vorbereitung, resultierte […] Mehr dazu »

28.03.16 - Letztes Spiel mit Dave als Coach (Damen 1, 2. Liga)

Damen1Siege durften wir feiern, Niederlagen mussten wir einstecken und Verletzte hatten wir in Kauf zu nehmen. Durch Höhen und Tiefen sind wir gemeinsam gegangen und nun ist die Saison bereits vergangen. Vollzählig ein Spiel anzutreten war bis letzten Donnerstag anzustreben. Bei unserem letzten Spiel war es nun so gewesen, auch wenn Steffi auf der Bank […] Mehr dazu »

Ältere Einträge »